Willkommen bei Hansa! Wir haben eine Reihe von lokalen Niederlassungen auf der ganzen Welt. Wenn wir Sie falsch in die falsche Zone eingeteilt haben, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen aus.

+49 1525 6525048
Loader animation

Sehen Sie Hansa in Aktion

Mehr über uns

unser Team

Steven Milburn

Managing Director - Hansa Products Europe GmbH

Martin Vogel

Managing Director - Hansa Global

Unser Ruf

 

Die Geschichte von Hansa

Das ursprünglich von Vater Manfred gegründete Unternehmen wird inzwischen von der nächsten Generation, Sohn Martin, geleitet, der den Erfndungsgeist seines Vaters geerbt hat. Da er mit der Hansa aufwuchs, entwickelte sich Martin zum leidenschaftlichen Ingenieur. Wie sein Vater absolvierte er ein Ingenieursstudium und trat 2004 offziell dem Unternehmen bei. Tatsächlich gehört er jedoch schon seit der Geburt des Unternehmens dazu.

Verlässlich – ein Leben lang

Egal ob Sie eine Maschine mieten oder eine für den privaten Gebrauch oder für Ihr Unternehmen kaufen, uns ist es wichtig, dass das Häckseln bestens läuft. Daher bieten wir eine lange Garantie für unsere Häcksler und haben durchgängige Service- und Kundendienstsysteme entwickelt, damit Ihr Häcksler ein Leben lang hält. Unsere Kunden mögen ihre Häcksler, wie uns viele unserer langjährigen Anwender über die Jahre erzählt haben, die von ihrem „Hansa“ und den damit erzielten Ergebnissen begeistert sind. Die Ausführung und Qualität unserer Maschinen ist so gut, dass wir immer noch Häcksler-Modelle in Betrieb sehen, die vor über 30 Jahren von uns hergestellt wurden.

Landschaften ‚hansformieren‘

 

Den Unterschied machen

Als Eigentümer und Geschäftsführer der zweiten Generation hat Martin den Aufstieg von Hansa hautnah miterlebt. Dabei merkte er, dass viele der besten Hansa Innovationen dadurch entstanden, dass den Kunden aufmerksam zugehört und entsprechend reagiert wurde. So wird bei uns darauf Wert gelegt, dass jeder in der Familie Hansa, egal ob Mitarbeiter oder Kunde, etwas bewegen kann. Bis zum heutigen Tag fliessen Anregungen unserer Kunden in unsere Produktentwicklung mit ein.

Damit Sie stolz auf Ihre Arbeit sein können

So stolz wir auf unsere Häcksler sind, so wissen wir auch, dass sie sich beim Einsatz, nämlich Ihrer Arbeit, lohnen müssen. Wir möchten Ihnen, egal ob als Hobbygärtner, Landschaftsgärtner, professioneller Baumpfleger oder kommerzieller Anwender, mit unseren Häckslern Ihre harte Arbeit so angenehm wie möglich gestalten. Aus unserer Sicht geht es nicht nur darum, die Arbeit zu erledigen, sondern auch darum, sie gut und besser zu machen, d.h. mit weniger Zeit, weniger Arbeitskraft und weniger Ausfallzeiten. Unsere Kunden sind genau wie wir: Menschen, die ihre Arbeit mit Stolz verrichten und es schätzen können, wenn ein gutes Ergebnis dabei herauskommt.

Vorausdenken

 

Modernste Produktion

Wir sind die Experten für Häcksler und sind uns bewusst, dass wir ein hochwertiges Produkt anbieten müssen. Wir verwenden modernste Methoden in der Konstruktion und Produktion unserer Häcksler, wie zum Beispiel: Solidworks 3D Design, CNC-Bearbeitung, Laserschneiden, CNC-Biegen,  Roboterschweißen, Sowie eigene Pulverbeschichtung. Unsere Herstellungsqualität zeichnet uns aus. In ihrer langlebigen Beschaffenheit sind unsere Produkte unschlagbar.


Ehrgeizig und nachhaltig

Wir sind ehrgeizig, was das nachhaltige Wachstum von Hansa anbelangt. Wir freuen uns, dass unsere Kunden mit unseren Häckslern äußerst zufrieden sind.Die enorme Langlebigkeit unserer Produkte bedeutet aber auch, dass wir allein von wiederkehrenden Kunden nicht leben können. Statt die Produktqualität zurückzuschrauben, vertritt Hansa den Ansatz nachhaltigen Wachstums und dies erreichen wir durch die Erschließung von Exportmärkten und durch kontinuierliche Produktinnovation.Ohne Kompromisse!

Auch die ökologische Nachhaltigkeit ist uns wichtig.
Unsere Häcksler sind für eine höchstmögliche Effzienz in der Anwendung konzipiert.Sie benötigen weniger Treibstoff, sind mit hochqualitativen Motoren ausgestattet und mit ungiftigem Decklack beschichtet. Es gibt natürlich immer Leute, die lieber jeden Baum, der ihnen in die Quere kommt umschneiden und verbrennen. Die meisten unserer Kunden verwenden die Hackschnitzel jedoch dazu, ihrer Umwelt etwas Gutes zu tun. Das Mulchen eignet sich bestens für die Kompostierung, Unkrautunterdrückung, Feuchtigkeitserhaltung oder Volumenreduzierung und verhindert den CO2-Ausstoß, der durch Abtransport oder Verbrennen entstehen würde. Ein verantwortungsvoller Ansatz, durch den auch die Natur gewinnt

Unsere Geschichte

Die Ursprünge von Hansa

Während Gründer Manfred Vogel als Maschinenbauingenieur tätig war, sah er eine Möglichkeit Gartenhäcksler zu entwickeln. Aber die Firma, für die er arbeitete, war nicht daran interessiert. So beschloss er, seine eigenen Häcksler zu bauen und sich seinen Traum vom eigenen Unternehmen zu erfüllen.

Hansas erstes Zuhause

Mit begrenzten Mitteln entwarf Manfred Vogel seine eigenen Pläne an seinem Küchentisch und baute seinen ersten Häcksler in einem alten Schuppen in der Kleinstadt Ohaupo in Neuseeland.

Der erste Hansa

Manfreds erste Konstruktion war ein Häcksler / Shredder - wegen seiner Form liebevoll „die Kiste" genannt.

Umzug zum Grasslands Pl

Hansa vergrößerte sich und benötigte mehr Platz, so dass Hansa in eine Werkstatt am Grasslands Place in Hamilton umzog.

Die erste Fieldays-Messe

Hansa nahm an ihrer ersten Messe teil - den National Fieldays - dem größten landwirtschaftlichen Event der südlichen Hemisphäre, das bis heute jährlich stattfindet.

Erste Werkstatterweiterung

Durch das stetige Wachstum wurde bei Hansa bald ein Anbau für weitere Häcksler und Werkstatträume benötigt.

Erster Hansa-Trommelhäcksler

Diesem Trommelhäcksler folgten bald Entwürfe größerer dieselbetriebener Modelle für den Einsatz bei Gartenbauunternehmen.

Erster Exportauftrag nach Australien

Hansa erhält den ersten Exportauftrag, der den Verkauf von Hansa-Häckslern nach Australien über einen örtlichen Vertriebspartner ermöglicht.

C6-Häcksler

Der von der Familie Vogel vorgestellte Häcksler C6 ist eines der beliebtesten Modelle von Hansa - später abgelöst durch den Hansa C7.

Der erste Häcksler mit hydraulischem Vorschub

Mit der Weiterentwicklung des Sortiments begann Hansa auch mit dem Bau von hydraulischen Häckslermodellen. Der erste ist der Hansa C25, der inzwischen durch den Hansa C27 Häcksler abgelöst wurde.

Der erste C60

Der erste C60 wurde hergestellt. In späteren Jahren wurde diese Maschine überarbeitet und verfügt nun über einen Umfang von 10" mit zusätzlichen Funktionen wie einer hydraulischen Winde und Lift & Crush.

Umzug zum Tawn Place

Hansa ist aus der Werkstatt am Grasslands Place herausgewachsen und zieht in eine neue Fabrik am Tawn Place Hamilton.

Einführung des Hansa C7

Das Hansa Modell C7 wurde eingeführt. Diese Maschine ist ideal für Großgärtner und hat sich zu einem unserer beliebtesten Modelle entwickelt.

Waikato Business Awards

Gewinner der Westpac Waikato Business Awards.

Vertrieb in den Niederlanden

Erste Exporte nach Europa mit Vertrieb durch Angenendt BV in den Niederlanden.

Der erste Hansa C60RX

Der ferngesteuerte, raupengetriebene C60rx wurde veröffentlicht. Kurz darauf folgte der T20, der das Beste aus zwei Welten ermöglicht - der C60rx kann als Raupenmaschine oder als gezogene Maschine auf dem Anhänger eingesetzt werden.

Der erste Container geht nach Europa

Der erste Container von Hansa mit Häckslern nach EU-Standard geht in die Niederlande.

Direktvertrieb nach Australien

Hansa gründet eine Niederlassung in Brisbane und ein örtliches Team, um den Direktvertrieb in Australien zu ermöglichen. Australische Kunden haben nun vollen Zugriff auf das Hansa-Sortiment, einschließlich Gewerbemaschinen, die zuvor nicht über den örtlichen Vertriebspartner erhältlich waren, und können sich auf einen engagierten Support für unsere Händler im ganzen Land verlassen.

Vertrieb in Deutschland

Gartenland wird zum Hansa-Vertriebspartner für Deutschland ernannt.

Firmenzentrale

Nach zwei Jahren Planung und einem Jahr Bauzeit zieht das Hansa-Team in seine Firmenzentrale ein. Das neue Gebäude wurde speziell für die wachsenden Exportanforderungen von Hansa sowohl in Australien als auch in Europa gebaut und konzipiert.

Photo of Hansa Product's Headquarters

Vertrieb in Großbritannien

Henton & Chattel wird zum Hansa-Vertriebspartner für das Vereinigte Königreich und Irland ernannt.