Willkommen bei Hansa! Wir haben eine Reihe von lokalen Niederlassungen auf der ganzen Welt. Wenn wir Sie falsch in die falsche Zone eingeteilt haben, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen aus.

+49 1525 6525048

Was Sie beim Häckslerkauf wissen müssen

Oft sieht man Haufen von unordentlichem Hecken- oder Baumschnitt auf Wiesen, die darauf warten, ein großes, rauchiges, stinkendes und klimafeindliches Lagerfeuer zu werden. Aber Steve Childs von der Häckslerfirma Hansa sieht etwas ganz anderes: Potenzial.

„Häckseln wird immer beliebter, da immer mehr Menschen nach sauberen und umweltfreundlicheren Möglichkeiten suchen, ihren Abfall loszuwerden. Beim Häckseln wird Ihr Grünabfall zu wertvollem Mulch, der in Hochbeeten und am Fuß von Bäumen wiederverwendet werden kann. Er hilft, Feuchtigkeit zu speichern, Unkraut zu reduzieren und zerfällt bei der Zersetzung in Nährstoffe für die Pflanzen. Wir helfen, die vielen Lagerfeuer zu stoppen, es nimmt weniger Platz ein und man muss nicht warten, bis das Holz getrocknet ist.“

Eine große Häckselmaschine kann beim ersten Einsatz einschüchternd wirken, aber Steve erzählt, dass die Kunden schnell damit zurechtkommen.
„[Häckseln] ist tatsächlich ziemlich therapeutisch, wenn man einen riesigen Haufen Buschwerk in einen neuen Haufen Mulch verwandelt. Sie werden erstaunt sein, wie schnell unsere Häcksler das Gestrüpp eines ganzen Tages zerkleinern können!“

Der größte Fehler, der gemacht wird: die Wahl des falschen Produkts

Steve sagt, dass es üblich ist, dass die Leute ihre Bedürfnisse unterschätzen.
„Pflanzen wachsen, und die Leute steigen oft auf größere Grundstücke um…“, sagt Steve.

Als Hersteller eines kompletten Sortiments von Häckslern verfügt Hansa über Häcksler mit einer Kapazität von 30 mm bis 265 mm, die für Gärten bis hin zu gewerblichem Nutzen geeignet sind.

„Viele Marken geben nur theoretische Maximalkapazitäten an, was es den Verbrauchern schwer macht, die richtige Größe zu finden (Hansa verwendet praxiserprobte Kapazitäten). Oft wählen die Leute Häcksler aufgrund des Preises aus – und am Ende haben sie einen Häcksler, der die Aufgabe, für die sie ihn eigentlich brauchen, nicht bewältigen kann.“

Auch wenn die Laufleistung je nach dem, was gehäckselt wird, variiert, kann ein qualitativ hochwertiger Häcksler – wie ein Hansa – wirklich ein Leben lang halten, wenn er gut gewartet wird.

4 Fragen, die Sie sich stellen sollten

Kapazität – welche Materialgröße werden Sie am meisten häckseln und wie oft werden Sie es häckseln?

Wachstum – wie groß ist Ihr Grundstück bzw. wie viele großgewachsene Bäume sind zu erwarten?

Manövrierbarkeit – wie wollen Sie Ihren Häcksler bewegen? Soll der gewünschte Häcksler angehängt, auf der Straße gezogen oder mit einem Traktor betrieben werden?

Wartung – wie Rasenmäher müssen auch Häcksler regelmäßig gewartet werden, um scharf zu bleiben. Verfügt der gewünschte Häcksler über NZ-Garantien, Servicevertreter oder leicht erhältliche Ersatzteile?

Wartungsbedarf von Häckslern
Einem Häcksler sollte immer ein Handbuch beiliegen, in dem beschrieben wird, wie die Maschine zu benutzen und zu pflegen ist.

Klingen: Häcksler sind auf die Klingen angewiesen, die die harte Arbeit erledigen. Die Klingen nutzen sich mit der Zeit ab und müssen gelegentlich überprüft und geschärft oder ausgetauscht werden, um die Leistung zu erhalten. Stumpfe Klingen machen sich oft dadurch bemerkbar, dass sie größere Späne produzieren als scharfe Klingen, und bei selbstzuführenden Häckslern wie denen von Hansa verlangsamt sich die Zugwirkung und setzt schließlich aus. Da die Messer auf einen genauen Winkel geschärft werden müssen, sprechen Sie mit dem Händler, bei dem Sie Ihre Maschine gekauft haben. Hansa bietet seinen Kunden einen Nachschleifservice über Nacht an.

Keilriemen: Diese müssen regelmäßig nachgespannt werden.

Schmierstellen: Diese müssen nach einer bestimmten Anzahl von Betriebsstunden geschmiert werden.

„Wir bitten unsere Kunden, vor dem Einsatz eines Häckslers die Messer und die Riemen zu überprüfen. Trockenes Holz, Erde und Splitt von Ästen, die auf dem Boden gelegen haben, sind wahrscheinlich das Schlimmste, was die Klingen schnell stumpf werden lässt. Bei kleineren Maschinen empfehlen wir, sie alle 10 Stunden zu überprüfen. Es hängt alles von der Umgebung ab, in der sie arbeiten.“